DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Personenbezogene Daten (im Folgenden nur noch als "Daten" bezeichnet) werden nur in dem Umfang und zu dem Zweck verarbeitet, um eine funktionale und benutzerfreundliche Website einschließlich ihrer Inhalte und der dort angebotenen Dienstleistungen bereitzustellen.

Nach Art. 4 Nr. 1 der Verordnung (EU) 2016/679, d.h. der Allgemeinen Datenschutzverordnung (im Folgenden als "GDPR" bezeichnet), bezieht sich "Verarbeitung" auf jeden Vorgang oder jede Vorgangsreihe wie das Sammeln, die Aufzeichnung, die Organisation, die Strukturierung, die Speicherung, die Anpassung, die Änderung, das Abrufen, die Abfrage, die Benutzung, die Weitergabe durch Übermittlung, Verbreitung oder sonstige Bereitstellung, die Anpassung oder die Kombination, die Einschränkung, die Löschung oder die Vernichtung personenbezogener Daten, unabhängig davon, ob diese mit automatisierten Mitteln erfolgt oder nicht.

Die folgende Datenschutzerklärung soll insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und rechtliche Grundlage der Verarbeitung solcher Daten entweder unter unserer eigenen Kontrolle oder in Verbindung mit anderen informieren. Im Folgenden informieren wir auch über die Komponenten von Dritten, die wir zur Optimierung unserer Website und zur Verbesserung des Nutzererlebnisses einsetzen, was dazu führen kann, dass diese Dritten ebenfalls Daten verarbeiten, die sie sammeln und kontrollieren.

Unsere Datenschutzrichtlinie ist wie folgt strukturiert:

I. Informationen über uns als Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer Daten

II. Die Rechte der Benutzer und der betroffenen Personen

III. Informationen über die Datenverarbeitung

I. Informationen über uns als Verantwortliche für Ihre Daten
Die für diese Website verantwortliche Partei (der "Verantwortliche") ist aus datenschutzrechtlicher Sicht:

Cornelia Heisig
Schleißheimer Straße 27
80333 München

Email: conni@wenigerbla.de

II. Die Rechte der Benutzer und der betroffenen Personen
Im Hinblick auf die im Folgenden näher zu beschreibende Datenverarbeitung haben die Nutzer und die betroffenen Personen das Recht

Darüber hinaus ist der für die Verarbeitung Verantwortliche verpflichtet, alle Empfänger, denen er Daten offen legt, über solche Korrekturen, Löschungen oder Einschränkungen der Verarbeitung gemäß Artikel 2 zu informieren. 16, 17 Abs. 1, 18 GDPR ZU INFORMIEREN. Diese Verpflichtung gilt jedoch nicht, wenn eine solche Mitteilung unmöglich ist oder einen unverhältnismässigen Aufwand erfordert. Dennoch haben die Nutzer ein Recht auf Information über diese Empfänger.

Ebenso wird unter Art. 21 GDPR das Recht, der künftigen Verarbeitung ihrer Daten durch den Inhaber der Datensammlung gemäß Artikel 21 GDPR zu widersprechen. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung zulässig.

III. Informationen über die Datenverarbeitung
Ihre bei der Nutzung unserer Website verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung wegfällt, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder nachfolgend nichts anderes bestimmt ist.

Cookies
Wir verwenden auf der Webseite keine Cookies.

Google Analytics
Wir verwenden auf der Webseite kein Google Analytics.

Kontakt
Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, werden die von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Diese Daten müssen uns vorliegen, um Ihre Anfrage bearbeiten und beantworten zu können; andernfalls können wir sie nicht oder nicht vollständig beantworten. 6 Abs. 1 lit. b) GDPR. Ihre Daten werden gelöscht, sobald wir Ihre Anfrage vollständig beantwortet haben und keine weitere gesetzliche Verpflichtung zur Speicherung Ihrer Daten besteht, z.B. wenn sich daraus ein Auftrag oder ein Vertrag ergibt.

Erstellt mit kostenlosem Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke und dem Model Data Protection Statement der Anwaltskanzlei Weiß & Partner